Digitale Stadtplanung – Vortrag Dimitri Ravin

Die moderne Stadtplanung profitiert enorm vom technologischen Fortschritt. Ausgehend von der ersten Automatisierungswelle in den …

Vier Smart City-Begriffe erklärt

Die Digitalisierung wirkt sich auch auf unsere Sprache aus: Neue Wörter und Begriffe beschreiben wichtige …

Innenentwicklungsareale digital erfassen

Täglich werden in Deutschland rund 60 Hektar als Siedlungsflächen und Verkehrsflächen neu ausgewiesen. Das entspricht …

Dr. Joachim Benner über XPlanung

XPlanung ist ein objektbezogenes Datenaustauschmodell für Planwerke der Bauleitplanung, Raumordnung und Landschaftsplanung. Im Jahr 2017 …

Mit Smart Maps urbane Daten anschaulich visualisieren

Im System Stadt entstehen und aktualisieren sich tagtäglich unterschiedlichste Datensätze, die von Verkehr, Demografie bis …

Digitale Brachflächenkataster mit brown2value

Brachflächen zeichnen sich als ehemals genutzte Flächen (z.B. gewerblich/industriell oder militärisch, Bahnflächen) aus, auf welchen …

Digitale Bauleitplanung mit plan2value

Plan2value ermöglicht die Digitalisierung von Bauleitplänen (Bebauungs- und Flächennutzungspläne, aber auch Fluchtlinienpläne und andere Satzungen). …

Digitales Grünflächenmanagement mit green2value

Green2value erlaubt eine kostengünstige Veredelung von Luftbildern (Digitale Orthophotos) hin zu einem kommunalen Grünflächenkataster. Auf …

Virtuelle Realitäten in der Stadtplanung

Virtuelle Realitäten bestimmen zunehmend unsere Wahrnehmung im Alltag – und lassen uns im Falle von …