Mittwoch, 21. Februar 2024
StartSmart City

Smart City

Digimondo-Kundentag bestätigt Trend beim Management von Netzen

Wer Niederspannungsnetze nach §14a EnWG intelligent steuern will, benötigt Daten – nicht nur Messdaten aus intelligenten Messsystemen, sondern vor allem auch sensorbasiert im Feld erhobene Zustandsdaten der Betriebsmittel. Zudem ist ein Werkzeug vonnöten, das diese Daten sinnvoll und zielführend verarbeitet. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass niotix in der Energiewende eine solche Plattform und...

5G-Campusnetze – Innovation und Chance für Ihren Standort

Anzeige | 5G-Campusnetze sind ein ausschlaggebender Faktor für die digitale Transformation und Wirtschaftsförderung von Städten. Durch ihre sichere, schnelle und effiziente Datenübertragung werden sie zum Rückgrat digitaler Infrastrukturen. Dieser Artikel beleuchtet die Technologie, Anwendung und den Nutzen von 5G-Campusnetzen und erläutert den Weg zur Implementierung, um Standorten und Unternehmen zukunftsfähige Innovationen zu ermöglichen.

Innovative Technologie zur Schaffung eines kommunalen Lagebildes

Anzeige | In diesem Video präsentiert Christian Müller über innovative Technologien zur Erstellung eines kommunalen Lagebilds. Er führt durch verschiedene Produkte und Lösungen, die Kommunen unterstützen, ihre Herausforderungen in den Bereichen Verkehr, Energie, Umwelt und Katastrophenmanagement anzugehen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung und über 100 kommunalen Partnern weltweit bietet sein Team eine umfassende Plattform zur Datenerfassung und -analyse an, um ein Wissens-basiertes kommunales Lagebild zu erstellen. Er beendet mit einer Live-Demonstration des Cockpit-Konfigurators.

Der LoRaPark Zeitz im Schlosspark der Moritzburg

Der LoRaPark Zeitz befindet sich im Schlosspark der Moritzburg und dient als Schaugarten für sensorbasierte Anwendungen. Verschiedene Sensoren erfassen Daten wie Bodenfeuchtigkeit, Wasserstand, Parkplatzbelegung und Besucherströme, um den Einsatz intelligenter Systeme und Infrastrukturen zu demonstrieren. Die im Park gesammelten Daten werden über LoRaWAN-Technologie übertragen, auf einer Website visualisiert und können von Besuchern über QR-Codes eingesehen werden...

Erfassung geschützter Tierarten erleichtern: Schwabmünchen arbeitet jetzt digital mit App

Wenn Thomas Bernert vom Amt für Grün- und Umwelt die Bäume, Spielplätze und Parks „seiner“ Stadt checkt, ist er nicht immer allein: In Schwabmünchen, einer Kleinstadt südlich von Augsburg, leben, nisten und brüten zahlreiche heimische Tierarten. Doch auch, wenn die Tiere zum Stadtbild gehören und ihre Daseinsberechtigung...

Smart City Neuigkeiten – April und März 2023

Klimagerechte Stadtentwicklung, Governance-Entwicklungen, digitale Mobilitätsinfrastruktur und Sensorik im öffentlichen Raum – Einige wichtige Updates zur deutschen Smart City-Entwicklung für die vergangenen beiden Monate finden sich nachfolgend.

Informiert über digitale Stadtentwicklung

Erhalten Sie monatlich eine Benachrichtigung über unsere neuen Inhalte.

Weitere Beiträge