Mittwoch, 21. Februar 2024

Citizen Science als innovative Beteiligungsform für die Smart City – Einladung zum Online-Austausch am 05. März 2024

Von der Luftqualitätsmessung auf dem eigenen Balkon bis hin zur Datenspende über das eigene Mobilitätsverhalten per Smartphone-App – Citizen Science bietet Bürger:innen innovative Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung ihrer Städte teilzuhaben.

StartSmart CitySmart City ProjekteDigitale Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund

Digitale Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund

Inmitten reger Diskussionen um Industrie 4.0 oder die digitale Disruption in verschiedensten Wirtschaftszweigen, sind indessen viele Akteure der Stadtwirtschaft ratlos, was die digitale Transformation konkret für sie bedeutet. Unter ihnen finden sich auch zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Eine Umfrage des Bonner Instituts für Mittelstandsforschung ergab für die befragten KMU im Großraum Düsseldorf (n = 227), dass die Digitalisierung in ihrer Bedeutsamkeit zwar erkannt wurde, jedoch in ihrer Umsetzung nicht zufriedenstellend sei (IfM Bonn, 2015, S. 34). Für eine langfristig resiliente Stadtwirtschaft gilt es dieses Defizit auszugleichen. Insbesondere ein Blick auf die Zahlen lässt diese Bestrebung als sinnvoll erscheinen: deutschlandweit arbeiten 61 % aller Beschäftigten in kleineren und mittleren Unternehmen, d. h. Unternehmen mit bis zu 249 Mitarbeiter/innen und/ oder bis zu einem Jahresumsatz von
50 Mio € (Statistisches Bundesamt, 2015).

Im Folgenden sei vorgestellt, wie die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund durch ihre Initative „Digitale Werkbank“ die Herausforderungen der digitalen Transformation für kleine und mittelständische Unternehmen adressiert. Sofern nicht anders zitiert, stützen sich die inhaltlichen Ausführungen auf ein im Juni 2018 geführtes Interview mit Kai Bünseler, der die Digitale Werkbank federführend organisiert. Kai Bünseler arbeitet seit ca. zehn Jahren für die Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund und ist für das Netzwerkmanagement der IT-Unternehmen am Standort zuständig.

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

Dimitri Ravin
Dimitri Ravin
Dimitri Ravin befasst sich seit dem Jahr 2017 als Initiator von urban-digital.de mit dem Einfluss der Digitalisierung auf Städte. Parallel ist er mit Beratungs- und Vortragstätigkeiten i. Z. m. Smart City Projekten und Strategien tätig. Davor untersuchte er am Institut für den öffentlichen Sektor (KPMG) die Smart City-Strategien deutscher Großstädte und war als Projektassistenz für digitale Projekte bei der Stadt Dortmund angestellt. Mehr Informationen und Kontaktdaten →

Verwandte Artikel