Freitag, 24. Mai 2024

Tipps für digitale Städte: Urban Digital Guide

Wir fragen unser Netzwerk: Welchen inhaltlichen Tipp würden Sie einem kommunalen Digitalisierungsbeauftragten für die Umsetzung von Smart-City-Projekten mit auf den Weg geben?

StartSmart CitySmart EnergyMit KI zur Energieeffizienz und Kosteneinsparung

Mit KI zur Energieeffizienz und Kosteneinsparung

Neuartige Apps optimieren mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) das Energiemanagement von Kommunen und Unternehmen. Doch wie können digitale Technologien das Energiemanagement konkret verbessern und ihren Beitrag zur Energiewende leisten?

1. Digitalisierung und Energieeffizienz nach Corona

Wie wichtig es ist, frühzeitig die Potenziale von Digitalisierung zu nutzen, hat die Corona-Krise vielen Unternehmern, schmerzhaft vor Augen geführt. Ziel ist es nun das Bestehen des Unternehmens zu sichern, Kosten zu senken, wettbewerbsfähig zu bleiben und sich neuen Rahmenbedingungen anzupassen. In diesem Prozess ergeben sich auch wesentliche Chancen, insbesondere durch Fortschritte in den Schlüsselbereichen Digitalisierung und Energie.

Der Umgang mit Energieeffizienz wird neben den aktuellen Richtlinien wie der ISO 50001 insbesondere mit der neuen VDI-Richtlinie 4663 einen zusätzlichen Impuls bekommen. Um die vielfältigen Themen zeitgleich bespielen zu können, helfen IT-gestützte Prozesse.

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

Jan Dobija
Jan Dobija
Jan Dobija ist Projektmanager Business Development bei der logarithmo GmbH.  Er ist verantwortlich für den Geschäftsauf- und -ausbau des jungen Unternehmens. Zusammen mit Geschäftspartnern und dem logarithmo-Team werden individuelle Konzepte erarbeitet, die im Zuge der Digitalisierung zu Effizienzsteigerungen führen. Diese Konzepte werden daraufhin in einer Software implementiert. Aufgrund seiner Erfahrung als Vertriebsingenieur im Maschinenbau- und Anlagenbauumfeld schließt er den Kreis um die Expertise des logarithmo-Teams.  

Verwandte Artikel