Mittwoch, 29. November 2023
StartDigitale StadtDigitale Besuchermessung in Lübeck – Innenstadtgestaltung in Zeiten der Digitalisierung

Digitale Besuchermessung in Lübeck – Innenstadtgestaltung in Zeiten der Digitalisierung

Die rasant voranschreitende Digitalisierung verändert das Freizeit- und Einkaufsverhalten der Menschen und stellt damit die Gestaltung von Innenstädten vor neue Aufgaben. Ein vielfältiges Handelsangebot, städtebauliche Aufenthaltsqualität und Veranstaltungen reichen nicht mehr als alleinige Motive aus, weshalb Bewohner:innen und Tourist:innen eine Innenstadt aufsuchen.

Gleichzeitig eröffnet die Digitalisierung bisher ungeahnte Potenziale, unsere Innenstädte erlebnisreicher, vielfältiger und bedarfsgerechter zu gestalten. Doch wie lassen sich unsere Innenstädte konkret mittels digitaler Tools aufwerten?

Die Wirtschaftsförderung Lübeck hat in den letzten Jahren die Innenstadt der Hansestadt Lübeck durch gezielte Maßnahmen und Investitionen weiterentwickelt und erhalten. Die Stadt setzt dabei auch auf den Einsatz von Smart-City-Technologien wobei die Passantenfrequenzmessung an verschiedenen Standorten in der Stadt eine zentrale Rolle spielen.

Die gemessenen Daten werden genutzt, um die Innenstadt attraktiver zu gestalten und die Besucherzahlen besser zu planen. Außerdem werden sie von Start-ups und anderen Unternehmen genutzt, um ihre eigenen Angebote zu optimieren. Die Messungen werden dabei datenschutzkonform durchgeführt. Durch wissenschaftliche Analysen konnten die Daten als valide Vergleichsquelle bestätigt werden. Die Ergebnisse der Messungen erleichtern auch die Planung von Veranstaltungen und die Verkehrsplanung in der Stadt.

In diesem Videovortrag stellt Stefan Krappa, Projektleiter Innenstadtentwicklung & Leerstandsmanagement bei der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH, die Anwendung der Passantenfrequenzmessung vor.

Im ersten Teil dieser Vortragsreihe stellte Stefan Krappa, Projektleiter Innenstadtentwicklung & Leerstandsmanagement bei der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH, die Anwendung der Passantenfrequenzmessung vor. Den Vortrag mit dem Titel „Digitale Besuchermessung in Lübeck – Innenstadtgestaltung in Zeiten der Digitalisierung“ können Sie hier anschauen.

In dem nachfolgenden Vortrag erläutert Henry Florin, CEO bei LASE PeCo Systemtechnik GmbH, die technischen Hintergründe zum Laserscanner, der in der Lübecker Innenstadt genutzt wird. Das in Wesel ansässige Unternehmen LASE PeCo ist Anbieter für Laser-Scanner-Technologie für die Erfassung von Frequenzen, Füllständen und Auslastungen. Seine Laser-Scanner sind in der Lage, Objekte wie Fahrradfahrer:innen und Fahrzeuge zu erkennen und zu klassifizieren. Es bietet auch eine Bereichsüberwachung, um Rennen oder Verweildauern zu erkennen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Teilen

Beliebte Beiträge

Newsletter