Mittwoch, 19. Juni 2024
Anzeige

Online-Austausch Generative KI im kommunalen Einsatz am 21. Juni 2024

In der 19. Ausgabe unserer Austauschreihe Smart City, aber mit Strategie befassen wir uns mit den Einsatzszenarien von Generativer KI im kommunalen Kontext.

Digitale Zwillinge als Tool für die Energiewende am 02. Juli 2024

Entdecken Sie im Webinar, wie Sie mit Hilfe digitaler Zwillinge die Herausforderungen der Energiewende meistern können. Im Zentrum der Diskussion stehen dabei Datenschutz und Datensicherheit, Anpassungen an neue rechtliche Vorgaben sowie Integration und Management von großen Datensätzen.

StartDigitale Immobilientrive.park – Die Daten- und Bezahlplattform für digitale Parkhaus-Services

trive.park – Die Daten- und Bezahlplattform für digitale Parkhaus-Services

Den Überblick im Chaos Behalten: Parkhausdaten, Auslastung und Preisgestaltung – Dank digitalem Parken, einer App, mobilem Bezahlen, dem Anschluss an eine urbane Datenplattform wird dies so einfach wie möglich.

Wie schön wäre es als Parkhausbetreiber, einen detaillierten Überblick über Kunden zu erhalten, mit ihnen interagieren zu können und insgesamt die Nutzung und die Kundenzufriedenheit zu verbessern?

Hinzu können über digital buchbare Premium-Services weitere Erlösströme generiert werden. Vorhandene Daten können systematisch analysiert werden, um gleichzeitig die Preise für Premium-Park-Services dynamisch zu verwalten.

All das ist durch ein einziges Kontrollzentrum via Online-Dashboard möglich. Eine App dient als völlig neuer Vertriebskanal, um zusätzliche Parkangebote und Dienstleistungen digital zu vermarkten. Dazu liefert das trive.park-System die drei wichtigsten Digitalisierungskomponenten

  • Frontends (App für Nutzende und Dashboard für Parkhausbetreibende)
  • Infrastruktur (Digitalisierung der Schrankenanlagen durch zusätzlichen Micro-PC)
  • MobilityHubOS (Betriebssystem und Anschluss an Urban Data Platformen und Mobility Data Spaces)

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

EDAG Group
EDAG Group
Die EDAG Group wurde 1969 gegründet und ist ein global agierendes Unternehmen mit 60 Standorten in 19 verschiedenen Ländern, rund 8000 Mitarbeiter:innen weltweit und einem Jahresumsatz von 650 Mio. EUR.

EDAG übernimmt als innovativer Partner der Mobilitätsbranche für Kommunen und Städte in Europa Verantwortung für die Konzeption und Implementierung von maßgeschneiderten, einzelnen Services bis hin zu ganzheitlichen Smart City-Plattformen. Mehr erfahren...

Verwandte Artikel