Mittwoch, 20. Oktober 2021
StartSmart CitySmart City NeuigkeitenSmart City Neuigkeiten bis Juni 2020

Smart City Neuigkeiten bis Juni 2020

1. Projekte

Onlineplattform für Bewässerung des Stadtgrüns

Das CityLAB Berlin startet giessdenkiez.de – eine Plattform, um Bezirke und Bürger*innen bei der Bewässerung der Berliner Stadtbäume zu unterstützen, um die Trockenheit zu bekämpfen.

Stadtentwicklung mit digitaler Bürgerbeteiligung

Die groß angelegte Bürgerbeteiligung für die Konversion eines ehemaligen Duisburger Bahnhofsgeländes wird nun zwangsweise online stattfinden. Mehr »

Lagekarte zu Corona-Fällen

Der Landkreis Karlsruhe verwendet ein eigens entwickeltes Tool zur Erfassung und Darstellung von Coronafällen in den einzelnen Gemeinden. Das Tool speist sich dezentral durch die Eingabe von bspw. niedergelassenen Ärzten, Testlaboren, u.a. Mehr erfahren durch den begleitenden Artikel oder direkt zur Lagekarte (täglich aktualisiert).

2. Veröffentlichungen

Intelligente Vernetzung in Quartieren

Pünkltich zur Veröffentlichung der Publikation Das intelligente Quartier – Gebäudedaten im urbanen Kontext (Autorin: Anne-Caroline Erbstößer), erklärt Senatorin Ramona Pop im Interview mit der Berliner Technologiestiftung, dass die intelligente Vernetzung von Quartieren keine Zukunftsmusik ist, sondern in Berlin bereits dazu beiträgt, Ressourcen im urbanen Raum effizienter zu nutzen. Interview »

Arbeitsbedingungen der Plattformökonomie

Spätestens wenn in Deutschland ca. 1,6 Mio Arbeitnehmer*innen über digitale Plattformen wie Uber, Lieferando u.a. beschäftigt sind, lohnt sich ein genauerer Blick auf die Konditionen. In einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung von Fairwork, einer Initiative des Oxford Internet Institute, werden die Arbeitsbedingungen untersucht. Mehr »

Darmstadt verabschiedet Ethische Leitplanken einer Smart City

Die Stadt Darmstadt befindet sich als Gewinnerin des Bitkom-Wettbewerbs Digitale Stadt seit dem Jahr 2018 in einem umfangreichen Digitalisierungsprozess. Nunmehr sind es ca. 80 Smart City-Projekte, die von der eigens dafür gegründeten Digitalstadt Darmstadt GmbH initiiert und koordiniert werden. Ihr Ethik- und Technologiebeirat hat Ethische Leitplanken für die digitale Stadtentwicklung verabschiedet, denn die Erfahrung zeigte schnell, dass nicht alles technisch Mögliche auch gesellschaftlich bzw. moralisch gewollt sei. Mehr »

3. Initiativen

Initiative »Stadtretter« gestartet

Eine Plattform für Best-Practises für die Belebung innerstädtischen Leerstandes. Die Situation des stationären Handels verschärft sich und damit droht auch die Belebtheit der Ortszentren zu schwinden. Eine neue Denkfabrik sucht nach Lösungsansätzen für genau diese Herausforderungen. Mehr »

Autor:in kontaktieren

Gerne vernetzen wir unsere Leser:innen mit unseren Autor:innen.

Verwandte Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Beitrag

Dimitri Ravin
Dimitri Ravin befasst sich seit dem Jahr 2017 als Initiator von urban-digital.de mit dem Einfluss der Digitalisierung auf Städte. Parallel ist er mit Beratungs- und Vortragstätigkeiten i. Z. m. Smart City Projekten und Strategien tätig. Davor untersuchte er am Institut für den öffentlichen Sektor (KPMG) die Smart City-Strategien deutscher Großstädte und war als Projektassistenz für digitale Projekte bei der Stadt Dortmund angestellt.

Teilen

Beliebte Beiträge

Newsletter

Informiert über Smart City-Strategien und Projekte

Unsere Abonnent:innen informieren wir im monatlichen Rhythmus über Smart City-Entwicklungen in Deutschland

Informationen zum Newsletter