Samstag, 2. Juli 2022

Einladung zum Online-Event Digitale Stadtplanung und Beteiligung

Am 12. August 2022 findet die siebte Ausgabe unserer Austauschreihe über Projekte und Tools der digital gestützten Stadtplanung und Beteiligung statt.

StartDigitale StadtverwaltungSmart Village App als „„Digitaler Ort im Land der Ideen 2022“ ausgezeichnet

Smart Village App als „„Digitaler Ort im Land der Ideen 2022“ ausgezeichnet

Titelbild: © Deutschland – Land der Ideen/Bernd Brundert
Thorsten Dirks (CEO Deutsche Glasfaser), Ute Weiland (Geschäftsführerin „Deutschland – Land der Ideen“ e.V.), Philipp Wilimzig (Geschäftsführer Smart Village Solutions SVS GmbH), Tobias Raddatz (Vorstand TPWD AG), Erik Hildenbrand (Vorstand TPWD AG), Susanne Henckel (Staatssekretärin im Bundesministerium für Digitales und Verkehr) (v.l.n.r.)

Die Open-Source-Bürger-App „Smart Village App“ wurde am 9. Juni 2022 als „Digitaler Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde 2022 zum ersten Mal gemeinsam von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser verliehen und zeichnet zehn Projekte und Innovationen aus ganz Deutschland aus, die die Chancen und Potentiale der Digitalisierung im ländlichen Raum erfolgreich nutzen. Philipp Wilimzig, Geschäftsführer der Smart Village Solutions SVS GmbH, nahm die Auszeichnung im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Berliner ewerk entgegen.

Gesucht wurden digitale Lösungen aus dem ländlichen Raum mit Vorbildwirkung und erwiesener erfolgreicher Umsetzung. Die Smart Village App konnte sich hier unter über 200 Einsendungen durchsetzen, da der ursprünglich 2019 in Bad Belzig gestartete App-Baukasten inzwischen in über 25 Kommunen in mehreren Bundesländern zur Einführung eigener Bürger-Apps genutzt wird. Die Nutzung durch bis zu 50 Prozent aller Haushalte einer Kommune und über 50.000 Downloads zeigen den hohen Nutzwert der realisierten Apps, die u.a. tagesaktuell zu lokalen Nachrichten und Veranstaltungen informieren, regionale Sehenswürdigkeiten und Unternehmen darstellen und den Bürger:innen den digitalen Zugang zu Verwaltungsleistungen ermöglichen. Und der Baukasten wächst weiter: Derzeit entstehen z.B. eine Ehrenamtsplattform für einen datenschutzkonformen Austausch der lokal Engagierten, ein Augmented-Reality-Modul und eine Anbindung an die Open-Source Bürgerbeteiligungsplattform CONSUL.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Philipp Wilimzig, Smart Village Solutions SVS GmbH:
„Ich danke meinem gesamten Team und allen Unterstützern, vor allem bei der Brandenburger Staatskanzlei, dem Brandenburger Ministerium für Inneres und Kommunales, der Medienanstalt Berlin-Brandenburg mabb, dem Brandenburger Städte- und Gemeindebund, der DigitalAgentur Brandenburg und den beteiligten Kommunen, Städten und Landkreisen. Wir hoffen sehr, dass nun auch noch viele andere Kommunen und Städte in Deutschland diese Open-Source-App adaptieren, denn sie eignet sich bestens für jede Kommune in Deutschland.“

Michael Stübgen, Minister des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg:
„Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung, die wohlverdient ist. Die Smart Village App ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie Digitalisierung auf kommunaler Ebene erfolgreich gelingen kann. Die Vorteile für die Kommunen auf der einen und die Bürgerinnen und Bürgern auf der anderen Seite liegen auf der Hand: Die Smart Village App informiert über die ganze Vielfalt kommunalen Lebens und sorgt damit auf digitalem Weg auch für mehr Bürgernähe. Ich hoffe, dass weitere Kommunen in Brandenburg die App nutzen werden. In diesem Jahr können zehn Kommunen mit insgesamt 200.000 Euro an Fördermitteln durch das Innenministerium unterstützt werden.“

Frank Friedrich, Stabstelle Digitalisierung der Stadt Belzig:
„Die Smart Village App ist ein echtes Beispiel, wie man interkommunal durch einen Open-Source-Ansatz digitale Projekte gemeinsam entwickeln kann und damit Mehrwert für alle Nutzer:innen schafft. Wir freuen uns sehr über den Preis, den wir als Wertschätzung für die Installierung dieses neuen Instruments der Bürgerbeteiligung, -information und Dienstleistungserbringung betrachten.“

Dr. André Göbel, Geschäftsführer der DigitalAgentur Brandenburg GmbH (#DABB):
„Die DigitalAgentur Brandenburg gratuliert dem Projekt Smart Village App und den App-Kommunen zur Auszeichnung als digitaler Ort im „Land der Ideen“. Der Weg der App von Bad Belzig aus in mehr als 25 Kommunen ist ein gelungenes Beispiel dafür, was die Kombination von Open-Source- Entwicklung und interkommunaler Zusammenarbeit bewirken kann. So haben Städte und Kommunen dafür gesorgt, dass die App neue Funktionen bekommt, die dann auch in anderen Orten genutzt werden können. Mit der Smart Village App als digitale Infrastruktur können den Bürger:innen somit auch neue Angebote, wie unsere Pilotierung der Mobilitätsplattform bbnavi, schneller und einfacher zugänglich gemacht werden.“

Dr. Eva Flecken, Direktorin der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb):
„Die Smart-Village-App ist eine Brandenburger Erfolgsgeschichte. Die mabb gratuliert den Projektverantwortlichen herzlich. Für den Medienrat und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg stand von Anfang an die Versorgung des ländlichen Brandenburger Raums mit lokalen Informationen an erster Stelle. Die Smart Village App ist ein herausragendes Beispiel, wie digitale Transformation in der Informationsversorgung gelingen kann.“

Weitere Informationen zur Smart Village App finden Sie unter: https://smart-village.app

Bei Fragen oder Bedarf für weiteres Bildmaterial wenden Sie sich gerne an Philipp Wilimzig,  oder 033841 – 639690

 

Autor:in kontaktieren

Gerne vernetzen wir unsere Leser:innen mit unseren Autor:innen.

Verwandte Artikel

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

Smart Village Solutions
Smart Village Solutions
Wir unterstützen digitale Dörfer mit Open-Source-Lösungen. Ob Dorf-App, Beteiligungssoftware oder "nur" eine neue Webseite - wir haben die passende Lösung parat.

Beliebter Vortrag

Anzeige

Smart Village App vorgestellt

Wie eine Open Source-Anwendung den digitalen Wandel von Gemeinden und Kommunen voranbringt, erklärt Philipp Wilimzig in diesem 15-minütigem Vortrag

Teilen

Newsletter

Informiert über Smart City-Strategien und Projekte

Unsere Abonnent:innen informieren wir im monatlichen Rhythmus über Smart City-Entwicklungen in Deutschland

Informationen zum Newsletter