Lemgo Digital

Unter Federführung des Fraunhofer IOSB-INA wird das Innovationslabor »Lemgo Digital« als offene Referenzplattform für Digitalisierung in Mittelstädten betrieben.

1. Lemgo Digital vorgestellt

Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt. Das betrifft alle Lebensbereiche. Wie kann das Internet der Dinge (IoT) das Leben in der Stadt erleichtern oder attraktiver machen? Weltweit beschäftigen sich „Smart City“-Projekte mit dieser Frage. Allerdings sind diese sehr stark auf Megastädte und Metropolen ausgerichtet. Doch auch Mittelstädte können von intelligenten, digitalen Lösungen profitieren! Und mit intelligenten technischen Systemen kennen wir uns in Ostwestfalen-Lippe bekanntermaßen aus.

Daher betreibt das Fraunhofer IOSB-INA seit Mai 2018 das IoT-Reallabor Lemgo Digital als offene Innovationsplattform für die digitale Transformation von Mittelstädten. Unterstützt werden die Fraunhofer-Wissenschaftler dabei durch die Hochschule OWL und weiteren Partnern sowie durch das Land NRW. Die Infrastruktur wird von Unternehmen, IoT-Startups, Kommunen und Forschungseinrichtungen genutzt, um gemeinsam mit Bürgern als “Alltagsexperten” innovative Produkte und datenbasierte Dienste in den Handlungsfeldern Mobilität, Einzelhandel und Umwelt umzusetzen.

Die Alte Hansestadt Lemgo steht dabei modellhaft für die über 180 Mittelstädte in NRW, in denen die Hälfte aller Menschen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes leben. Daher können viele vergleichbare Kommunen in NRW und ganz Deutschland von Lemgo Digital bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsprojekte profitieren.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Die Mission von Fraunhofer in Lemgo: Empowering our partners for the digital age!

Als führende Forschungseinrichtung im Bereich der industriellen Automation unterstützt Fraunhofer Ausrüster, Maschinen- und Anlagenbauer, sowie Betreiber von automatisierten technischen Systemen bei der digitalen Transformation. Anwendungswissen der industriellen Automation – die Vernetzung, die Analyse und Überwachung sowie die benutzergerechte Gestaltung technischer Systeme – sind die Kernkompetenzen. Die Geschäftsbereiche:

  • Industrielles Internet (IIoT)
  • Intelligente Automation
  • Assistenzsysteme
  • Cybersicherheit in der Produktion

2. Beiträge auf Urban Digital

“Zukunftsfähige Kommunen brauchen richtige Hebel!“

(Lemgo/Stuttgart) Wie werden die Städte Deutschlands im Jahr 2050 aussehen? Welche Klein- und Mittelstädte schaffen es, sich gegen die Sogwirkung ...
Weiterlesen …

Innerstädtischen Fußverkehr digital messen

In diesem Impulsprojekt von Lemgo Digital wird die Infrastruktur für eine kontinuierliche Echtzeitmessung der Passantenfrequenz aufgebaut. Passantenfrequenzzählungen liefern wichtige Daten ...
Weiterlesen …

Lemgo Digital: Wenn Straßenlampen mehr als leuchten

Das Fraunhofer Test- und Mitmachlabor Lemgo Digital hat mit dem Stadtbus und dem Einsatz von Parksensorik bereits erste städtische Infrastrukturen ...
Weiterlesen …

IT-Infrastruktur von Lemgo Digital steht – ÖPNV-Projekt geht in den Pilotbetrieb

Lemgo Digital, ein Projekt der Fraunhofer-Gesellschaft in Lemgo, hat im öffentlichen Nahverkehr Lemgos digitale Fakten geschaffen. Und damit eine Infrastruktur ...
Weiterlesen …

Nächster Baustein im Reallabor: vernetzte Parklösung

Die Initiative Lemgo Digital nimmt weiter Fahrt auf und bringt Schritt für Schritt die reale Welt in die Digitale: mit ...
Weiterlesen …

3. Kontakt

  • Hompage
  • c/o Fraunhofer IOSB-INA
    Mittelstraße 62 | 32657 Lemgo (Projektbüro)
    Telefon: +49 5261 942 90 22
    Email: office@lemgo-digital.de