Mittwoch, 24. Juli 2024
Anzeige

5G in der digitalen Stadt – Anwendungsfälle gesucht!

In Kooperation mit unserem Partner Teltonika Network erschließen wir uns aktuell den Stellenwert von 5G in der digitalen Stadt. Dazu haben wir den Fachartikel 5G in der digitalen Stadt verfasst und sind an Ihrem Feedback interessiert.

Digitale Zwillinge als Tool für die Energiewende am 02. Juli 2024

Entdecken Sie im Webinar, wie Sie mit Hilfe digitaler Zwillinge die Herausforderungen der Energiewende meistern können. Im Zentrum der Diskussion stehen dabei Datenschutz und Datensicherheit, Anpassungen an neue rechtliche Vorgaben sowie Integration und Management von großen Datensätzen.

StartDigitale MobilitätInnerstädtischen Fußverkehr digital messen

Innerstädtischen Fußverkehr digital messen

In diesem Impulsprojekt von Lemgo Digital wird die Infrastruktur für eine kontinuierliche Echtzeitmessung der Passantenfrequenz aufgebaut. Passantenfrequenzzählungen liefern wichtige Daten für Standortanfragen sowie für die Beurteilung von Stadtentwicklungs- und Stadtmarketingprozessen und sind so etwas wie der Pulsschlag einer Innenstadt. Auch die Umsätze in Einkaufsstraßen sind eng mit der Frequenz vor den Schaufenstern verknüpft.

1. Ausgangssituation

Die Passantenfrequenz ist somit ein Indikator für die Attraktivität und Anziehungskraft eines Standortes. Gleichzeitig ist sie ein wichtiger Standortfaktor sowohl für die Wahl eines Unternehmensstandortes, als auch zur Ermittlung des Immobilienwerts und der Gewerbemieten. Für viele Einzelhändler ist die Passantenfrequenz sogar das wichtigste Kriterium bei der Beurteilung eines Standortes. Als Kennzahl gibt sie die Anzahl von Passanten an, die in einem bestimmten Zeitraum einen abgrenzbaren Bereich betreten.

Bei der Bestimmung der Passantenfrequenz werden verschiedene Methoden angewandt. Um die Ergebnisse verschiedener Orte vergleichbar zu machen, müssen die bisher durchgeführten Zählungen idealerweise am selben Wochentag und bei gleichen (Wetter-)Bedingungen durchgeführt werden. Folgende Verfahren sind im Einsatz. Die verschiedenen Systeme sind in Hinblick auf Datenschutzrichtlinien unbedenklich.

  • Handzählung
  • Infrarotsystem
  • Lichtschranke
  • händische Zählung via Videoaufzeichnung
  • Analyse durch Bilderkennungssoftware via Videoaufzeichnung
  • Laserschranke

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

Lemgo Digital
Lemgo Digital
Das Fraunhofer IOSB-INA betreibt seit Mai 2018 das IoT-Reallabor Lemgo Digital als offene Innovationsplattform für die digitale Transformation von Mittelstädten.

Verwandte Artikel