Smart City Studien

In jüngster Zeit veröffentlichen zahlreiche Institutionen ihre Studien rundum das Konzept einer Smart City. Informieren Sie sich anhand unserer Übersicht über die relevantesten Studien und Publikationen.

Vorgestellt

Good Practices kommunaler digitaler Anwendungen in der Coronakrise

Welche Rolle digitale Werkzeuge für die Kommunen in der Corona-Krise spielen, beleuchtet eine neue Studie des in Stuttgart ansässigen Fraunhofer IAO, die auf einer Onlinebefragung unter baden-württembergischen Kommunen zwischen 14.-22. Mai 2020 basiert und die Antworten von 63 Kommunen einschließt. Laden Sie das Dokument hier herunter.

Datensouveränität in der Smart City

Daten reihen sich mittlerweile neben Immobilien oder Maschinen als ebenbürtige Wirtschaftsgüter ein. Kommunalverwaltungen und Stadtwerke verfügen als Bereitsteller der öffentliche Daseinsvorsorge über zahlreiche Datensätze, deren wirtschaftliche Verwertung bislang weitgehend ausblieb. Sie erhalten daher vermehrt Anfragen von Technologieunternehmen, die dieses Potenzial ausbauen möchten. Die im Anfang 2020 veröffentlichte Studie klärt über den Status quo dieses Themenfeldes auf. Lesen Sie unsere Zusammenfassung der Studie oder laden Sie das komplette Dokument bei Partnerschaft Deutschland herunter.

Digitalisierungsstrategien für Kommunen

Die im Jahr 2018 veröffentlichte Studie  ist im Rahmen des Projekts „Digitale Modellkommunen“ in Nordrhein-Westfalen vom Forschungskolleg der Universität Siegen erarbeitet worden. Sie unterstützt Kommunen bei der Erarbeitung einer ganzheitlichen Strategie für die digitale Stadtentwicklung.
 
Laden Sie das komplette Dokument auf der Webseite des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums herunter. 

Weitere Studien & Publikationen