Freitag, 24. Mai 2024

Tipps für digitale Städte: Urban Digital Guide

Wir fragen unser Netzwerk: Welchen inhaltlichen Tipp würden Sie einem kommunalen Digitalisierungsbeauftragten für die Umsetzung von Smart-City-Projekten mit auf den Weg geben?

StartDigitale StadtplanungEsri Technologie als Fundament für Digitale Zwillinge

Esri Technologie als Fundament für Digitale Zwillinge

Industrie 4.0, Internet of Things (IoT), Real-Time, 3D und natürlich die Digitalisierung selbst sind längst keine Trendthemen mehr, sondern halten in allen Bereichen unseres Lebens mehr und mehr Einzug. Ob in Behörden, Städten oder in unserer Umwelt – überall entstehen Daten. Um diese sinnvoll einzusetzen, ist eine zuverlässige Analyse sowie eine klare Visualisierung notwendig – das gelingt mit Esri Technologie.

Milliarden von vernetzten Sensoren in Anlagen, Netzwerken und Produkten sammeln weltweit unzählige Daten in immer größerer Frequenz und Geschwindigkeit. Viele Behörden, Städte, Unternehmen und Organisationen stehen vor der Herausforderung, wie sie aus diesen Daten optimale Entscheidungen treffen können. Prozesse müssen angepasst und Arbeitsweisen überdacht werden.

Schon heute können viele Informationen datenbasiert analysiert und aufbereitet werden: Wo und wie ist innerstädtische Bebauung oder Verdichtung realisierbar? Was sind die besten Standorte für ein Unternehmen? Wie wirken sich Planungen auf Schattenwürfe, Lärmentwicklung, Stadtklima oder auf öffentlichen und Individualverkehr aus? Welche Vorgaben bestehen bezüglich des Umweltschutzes, Sicherheit, Mobilität, Erreichbarkeit oder Versorgungssicherheit in der Stadt? Und wie können zukünftige Entwicklungen qualitativ hochwertig prognostiziert oder simuliert werden?

All diese Fragen und Herausforderungen lassen sich dank der Verarbeitung von Daten zu digitalen Modellen, den sogenannten Digitalen Zwillingen beantworten. Durch ArcGIS von Esri können Digitale Zwillinge zu unterschiedlichen Anwendungsszenarien – Governmental, Urban, Infrastructure, Business oder Environmental – erstellt und betrieben werden. Produkte, Gebäude, Städte, aber auch Infrastrukturen, Verkehrssysteme und natürliche Umgebungen bis hin zu unserem Planeten selbst können wir mit Digitalen Zwillingen abbilden, analysieren, bewerten und visualisieren, bevor die Planungen in die Realität umgesetzt werden.

Quelle: Esri

Was sind Digitale Zwillinge und
wofür werden sie benötigt? 

Ein Digital Twin – ein Digitaler Zwilling – verbindet die reale mit der digitalen Welt. IoT vernetzt die Daten aus unterschiedlichen Quellen. Um Beziehungen zwischen Maschinen, Gebäuden, Städten oder der Umwelt herzustellen, sind Informationen zum Standort und den räumlichen Gegebenheiten notwendig – die sogenannte Location Intelligence.

Location Intelligence Technologie von Esri verbindet Informationen, Systeme, Modelle und Verhaltensweisen mit dem räumlichen Kontext und schafft ganzheitliche digitale Darstellungen u.a. von Ökosystemen Anlagen, Netzwerken und Städten. Die daraus entstehenden Digitalen Zwillinge dienen dazu, den historischen, aktuellen oder künftigen Zustand zu erfassen, die Funktionsfähigkeit und Leistung zu überwachen, komplexe Analysen durchzuführen, Wechselwirkungen einzubeziehen und zukünftige Ergebnisse vorherzusagen.

Mit Esri Technologie kann so nicht nur die Realität digital abgebildet, sondern auch optimale Geschäftsentscheidungen getroffen und Handlungsempfehlungen gegeben werden. 

Quelle: Esri

Digitale Zwillinge sind allgegenwärtig 

Die Digital Twins finden heute in vielen Bereichen Anwendung und sind dank der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Mit Esri Technologie kann jeder Anwendungsbereich eines Digitalen Zwillings abgebildet werden – sowohl für Regionen, Städte und Gemeinden, ihre Bürger:innen als auch für Infrastruktur-Netze und nahezu alle Business-Cases aus der Privatwirtschaft.

Digitale Zwillinge sind geeignet, um komplexe Analysen durchzuführen und Wechselwirkungen von Workflows und Prozessen zu bestimmen. Sie können dank des ArcGIS Systems auch miteinander verknüpft werden. Diese föderierten Netze sorgen für einen übergeordneten Datenaustausch auf allen Ebenen. Daher werden die Twins u.a. in Behörden, für Städte, im Hoch- und Tiefbau sowie für Geschäftsentscheidungen eingesetzt: Connected Digital Twins.  

Sie möchten mehr erfahren? Einen Überblick erhalten Sie auf der Webseite.

Über Urban Digital

Dieses Portal informiert über Themen, Akteure, Projekte und Strategien rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Artikel

Esri Deutschland GmbH
Esri Deutschland GmbH
Esri Deutschland ist führender Technologieanbieter für Location Intelligence und Geoinformationssysteme (GIS) und trägt seit der Gründung im Jahr 1979 zur Lösung komplexer lokaler und globaler Herausforderungen bei.

Fragen zur Stadtentwicklung, Mobilität oder zum Klima – sie alle haben eins gemeinsam – sie betreffen den Raum, in dem wir leben. Esri stellt den geographischen Ansatz von smarten Städten und Regionen in den Mittelpunkt. Geo-basierte Informationssysteme helfen, eine bürgerorientierte, nachhaltige und resiliente Stadt zu gestalten.

urban link

Sie haben für diesen Artikel eine konkrete Rückfrage oder möchten nicht, dass „das Rad neu erfunden wird“?

Vernetzen Sie sich kostenfrei, in dem Sie dem Autor dieses Artikels eine Nachricht schreiben.

Urban Link

Vernetzen Sie sich!

urban link

Sie haben für diesen Inhalt eine konkrete Rückfrage oder möchten nicht, dass „das Rad neu erfunden wird“?

Vernetzen Sie sich kostenfrei, indem Sie diesem Expert:in eine Nachricht schreiben.

Urban Link
Esri Deutschland GmbH
Esri Deutschland GmbH
Esri Deutschland ist führender Technologieanbieter für Location Intelligence und Geoinformationssysteme (GIS) und trägt seit der Gründung im Jahr 1979 zur Lösung komplexer lokaler und globaler Herausforderungen bei.

Fragen zur Stadtentwicklung, Mobilität oder zum Klima – sie alle haben eins gemeinsam – sie betreffen den Raum, in dem wir leben. Esri stellt den geographischen Ansatz von smarten Städten und Regionen in den Mittelpunkt. Geo-basierte Informationssysteme helfen, eine bürgerorientierte, nachhaltige und resiliente Stadt zu gestalten.

Beliebte Inhalte

Der Digitale Zwilling München in der Anwendung

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Digitale Stadtplanung und Beteiligung" hat Markus Mohl (GeodatenService München) den Stellenwert des digitalen Zwillings als Basis für die Beteiligungsprozesse in der Münchener Stadt- und Verkehrsplanung vorgestellt.

Datensilos adé. Neue Mehrwertdienste durch Datenplattformen am Beispiel Smart Parking und...

Anzeige | Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Smart City-Lösungen im Gespräch" hat Alexander Süssemilch (EDAG Group) in einem interaktiven Vortrag vorgestellt, wie mittels Datenplattformen neue Mehrwertdienste geschaffen sowie Datensilos aufgebrochen werden können.

Die Smart Village App – Wie eine Open Source-Anwendung den digitalen...

Anzeige | Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Smart City, aber mit Strategie" hat Philipp Wilimzig (Smart Village Solutions) in einem interaktiven Vortrag vorgestellt, wie eine Open Source-Anwendung den digitalen Wandel in Gemeinden und Kommunen voranbringen kann.

Newsletter