Start Smart City Smart Country Convention: Smart City mit interaktivem 3D-Modell anfassbar machen

Smart Country Convention: Smart City mit interaktivem 3D-Modell anfassbar machen

Von Smart Waste Management über Elektromobilität bis intelligente Straßenbeleuchtung –
VINCI Energies Deutschland zeigt auf der Smart Country Convention 2019 vom 22.-24. Oktober in Berlin, welche Wohn-, Arbeits- und Lebensverhältnisse in vernetzten, smarten Städten möglich sind. Auf einen Blick: Testen Sie Ihr Wissen an einem interaktiven 3D-Stadtmodell und treffen Sie die Smart City Experten aus dem VINCI Energies Deutschland Netzwerk am Stand 305 in Halle B.

Mit der Urbanisierung der Wohn- und Lebensverhältnisse in deutschen Städten und dem strukturellen Wandel vieler Gemeinden, steigt der Bedarf an intelligenten und vernetzten Infrastrukturen deutlich an. Diese neuen Lebens- und Arbeitsräume ermöglichen wirtschaftliche Wachstums- und Innovationschancen und mehr Lebensqualität für die Bürger. Doch viele Kommunen sind noch unsicher auf der Reise vom manuellen Verwaltungsprozess hin zu digitalen Prozessen und nachhaltigen Infrastrukturen.

Hier setzt VINCI Energies Deutschland an und entwickelt Lösungen für moderne Verwaltungsprozesse sowie nachhaltige städtische Infrastrukturen. Zusammen mit den Netzwerkmarken aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (Axians), Energieinfrastruktur (Omexom) sowie einem weltweiten Innovationsnetzwerk widmet sich das Unternehmen der Digitalisierung und Transformation von Städten. Mit der Bereitstellung der nötigen Expertise, den Technologien und Prozessen begleitet VINCI Energies Kommunen bei der Planung und Umsetzung auf dem Weg zur Stadt der Zukunft.  Dabei stehen Themen im Fokus wie Ladeinfrastrukturen im Bereich der Elektromobilität, Smart Parking, intelligente Straßenbeleuchtung und Smart Waste Management, zu dem beispielsweise die automatisierte Leerung von Mülleimern und Glascontainern gehört. Darüber hinaus widmet sich VINCI Energies Fragen rund um Smart Government. Ein weiteres zentrales Thema sind Smart City Networks rund um 5G, City WLAN, und (Big-) Data-Analysen im ÖPNV.

Interaktives 3D-Modell

Anhand von konkreten Anwendungsfällen und Referenzen wird deutlich, welche Wohn-, Arbeits- und Lebensverhältnisse in vernetzten, smarten Städten möglich sind. Es erwarten Sie spannende Gesprächspartner rund um Themenfelder Elektromobilität, intelligente Straßenbeleuchtung, Smart City Networks, Smart Government, Smart Parking, Smart Waste Management, Smart Grid sowie 5G Funknetze.

Unter dem Motto „Digitize Public Services“ finden auf der Country Convention 2019 in Berlin 10.000 Vertreter aus Digitalwirtschaft, Politik, Verbänden, Verwaltung und Forschung ihre Plattform zum Wissensaustausch. Dabei zeigt VINCI Energies mit seinen Netzwerkmarken Axians (ICT) und Omexom (Energieinfrastrukturen) warum urbane Visionen heute keine Zukunftsmusik mehr sind. Der 360-Grad-Smart-City-Integrator und Lösungsanbieter begleitet seit 30 Jahren Kommunen in den Bereichen IT, Telekommunikation und Energie. Zu den Kunden zählen mehr als 1.500 öffentliche Organisationen.

Smart City-Themen

Mit seinen Netzwerkmarken Axians und Omexom sowie seinem weltweiten Innovationsnetzwerk ermöglicht es VINCI Energies, die Digitalisierung und Transformation von Städten anfassbar zu machen – u.a. mit einem interaktiven 3D-Stadtmodell. Daran können Besucher in Halle B an Stand 305 ihr Smart-City-Wissen an konkreten Beispielen zeigen und sich mit Experten austauschen. Anhand von Themenfeldern und Referenzen veranschaulicht VINCI Energies, welche Technologien und Lösungen eine Stadt zur Smart City machen:

  • Elektromobilität benötigt leistungsfähige und belastbare Ladeinfrastrukturen, die gebaut und gewartet werden müssen.
  • Intelligente Straßenbeleuchtung schont Ressourcen und senkt Kosten bei gleichzeitig höherer Sicherheit sowie innovativen Services für Bürger – beispielsweise WLAN-Dienste.
  • Smart Cities brauchen starke, smarte Netze vom Breitbandausbau über City WLAN, LoRaWAN und 5G bis hin zu Datennetzwerken, beispielsweise für (Big-) Data-Analysen.
  • Smart Government ist die Voraussetzung für schnellere, wirtschaftlichere, effizientere und vor allem bürgerfreundlichere Bewältigung von Aufgaben.
  • Smart Parking soll die Suche nach einem Parkplatz beschleunigen und digitale Bezahlformen ermöglichen, zum Beispiel per App.
  • Smart Waste Management schafft ein intelligentes und vernetztes Management der Stoffströme, beispielsweise dank automatisierter Leerung von Mülleimern und Glascontainern.
  • Smart Grids kombinieren die Gewinnung, Speicherung sowie den Verbrauch von Strom, senken dank ihrer Intelligenz die Stromkosten und schonen die Umwelt.
  • 5G Funknetze können nur erfolgreich sein, wenn sie ganzheitlich betrachtet werden – von der Planung, über den Bau bis hin zum Betrieb sowie der Wartung.

Klicken Sie auf den Button, um sich kostenlos für die Smart Country Convention anzumelden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

*

Über Urban Digital

Diese Plattform informiert über Themen, Akteure, Events und Experten rundum die digitale Stadt. Unsere Vision ist es, die Triebkraft der Digitalisierung in die Bahnen einer erstrebenswerten Stadtentwicklung zu lenken.

Dazu forcieren wir den inhaltlichen Austausch über die digitale Stadt zwischen Akteuren aus Forschung, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Beitrag

Philipp Ripkens
Philipp Ripkens ist Digital Specialist bei VINCI Energies Deutschland. Seine Schwerpunkte liegen im Digitalisierungsumfeld von Smart-City sowie Smart-Industry Projekten und reichen von Planung und Konzeption, über den Bau bis hin zum Betrieb sowie der Wartung.

Informiert bleiben

Erhalten Sie monatlich eine Benachrichtigung über unsere neuen Inhalte.

Weitere Informationen

Newsletter

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung mit der soeben erhaltenen E-Mail.

Bitte versuchen Sie es erneut.