Freitag, 21. Januar 2022

Smart City-Millennials

Wir haben uns gefragt, wie sie klingt, die Stimme der jungen Generation im Smart City-Diskurs? Damit wir als kommende Generation an Stadtgestalter:innen unsere Ideen, Ansprüche und Kompetenzen in Zukunft besser artikulieren können, gibt es einen Two Monthly-Stammtisch für genau diesen Zweck.
Der nächste Stammtisch findet am Donnerstag, 27. Januar 2021 von 18.30 bis 20.00 Uhr statt.

Was kannst du erwarten?

Mit diesem Format fördern wir den unbefangenen fachlichen Austausch unter jungen Stadtgestalter:innen zu stadtentwicklungsrelevanten Entwicklungen im digitalen Zeitalter. Die Digitalisierung der Stadt krempelt so einiges an tradierten Strukturen und Abläufen in der Stadtentwicklung um.

In diesem Zuge bieten digitale Technologien die Möglichkeit, Mobilität, wirtschaftliche Aktivitäten, den Umgang mit Umwelt und die Gestaltung der Gesellschaft sowie viele weitere Handlungsfelder, neu zu organisieren. Dabei ist es uns ein Anliegen, dass in diesen Aushandlungsprozessen auch junge Menschen ihre Bedürfnisse und Kompetenzen einbringen können. Damit wir uns selbst über diese etwas klarer werden, gibt es diesen Stammtisch. In angenehmer Atmosphäre sprechen wir dabei über aktuelle Neuigkeiten, Konzepte, Projekte und nicht zuletzt auch unsere beruflichen Erfahrungen.

Teilnahme

Bitte melde dich über das Formular an, falls du an der nächsten Veranstaltung teilnehmen möchtest.

Materialien für das vergangene Event

Bundesweit setzen Städte Lösungen und Projekte des digitalen Parkraummanagements um, um den Parksuchverkehr zu minimeren und Komfort für die Autofahrer:innen zu erhöhen.

  • Die Stadt Pforzheim lanciert eine Park-App, so dass Autofahrer:innen die Wahrscheinlichkeit von verfügbaren Parkplätzen an ihrem Zielort überprüfen können. App-Nutzer:innen sollen auch für andere Verkehrsmittel sensibilisiert werden. Mehr>
  • Stadt Mönchengladbach entwickelt eine Park-App, die in Echtzeit die Anzahl freier Parkplätze in allen Parkhäusern der Stadt anzeigt. Mehr>

Smart City-Apps on the go! Kommunalverwaltungen, Stadtwerke, Technologieunternehmen und Digitalagenturen – sie alle arbeiten an Apps, die alle Smart City-Services einer Stadt bündeln sollen.

  • Deutsche Telekom lanciert eine standardisierte Smart City-App-Lösung namens ‚Citykey‘ mit 7 Diensten, darunter Mängelmelder, Veranstaltungen und Kurzumfragen. Die App ist aktuell für die Städte Hennef und Siegburg verfügbar. Mehr>
  • Mit der Bliggit-App möchte die Stadt Wuppertal die Vielfalt und Informationen städtischer Dienstleistungen gebündelt bereitstellen. Betrieben wird die App von der Stadtsparkasse, den lokalen Stadtwerken und der eigens dafür gegründeten Bliggit GmbH. Mehr>
  • Die Neubrandenburger Stadtwerke lancieren eine kostenlose App namens ‚dein nb‘. Die App bietet u.a. Busfahrpläne, lokale Veranstaltungen und Routenplanung zu Points of Interests. In Zukunft soll auch die Übermittlung von Zählerständen möglich sein. Mehr>

Mehrere Städte starten Initiativen zur Förderung von Digitalkompetenzen von Senior:innen. Als Lehrende fungieren oftmals ehrenamtlich engagierte junge Menschen.

  • Kaffee, Kuchen und KI – In Nürnberg erhalten Senior:innen von 20 ehrenamtlichen Digital-Lots:innen Unterstützung bei der Nutzung von digitalen Endgeräten. Das Projekt soll perspektivisch in allen Stadtteilen umgesetzt werden. Mehr>
  • „Das Projekt „Digitale Hilfe“ ist ein kostenloses Angebot in den Lautrer Stadtteilbüros, bei dem sich interessierte Seniorinnen und Senioren rund um das Thema Umgang mit digitalen Medien informieren, schulen lassen und all ihre Fragen stellen können.“ Mehr>

Vergangene Veranstaltungen

Event-IDFotoDatumFormatBeschreibung / Vorträge
19smart-city-strategie-begleitforschung-organisationseinheiten19.01.2022Smart City, aber mit Strategie!

Begleitforschung und Organisationseinheiten in Smart Cities

  • Prof. Dr. Marc Redepenning (Otto-Friedrich-Universität Bamberg) – Das Smart City Research Lab an der Universität Bamberg. Ein Beitrag zur Begleitforschung der Smart City Bamberg
  • Manuela Meyer (CDO, Stadt Jena) – Smart City Projekt Jena - Aufbau und Organisationsform
  • Robin Eisbach, Lars Salzmann (mendigital GmbH) – mendigital GmbH: Kommunales Digital Joint-Venture als Schnellboot für Smart City Projekte
    18smart-city-loesungen-114.01.2022Smart City-Lösungen im Gespräch

    Kommunale Apps im Gespräch – Gemeinde-App, Digitale Stadtführung und Mobilität

    17begleitforschung-smart-city08.12.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Begleitforschung in Smart City-Förderprogrammen

    Die Digitalisierung von Städten und Regionen erhält in jüngster Zeit insbesondere durch die Mittel aus dem größten Smart City-Förderprogramm Modellprojekte Smart Cities – mit einem Gesamtfördervolumen von bis zu 820 Millionen Euro – an Aufwind. Folglich werden deutschlandweit zahlreiche Strategien erarbeitet und Projektumsetzungen angestoßen. Dabei erkennen die beteiligten Akteure zusehends an, dass neben der allgemein vom BBSR durchgeführten Begleitforschung auch... Weiterlesen...
    16digitale-stadtplanung-beteiligung426.11.2021Digitale Stadtplanung und Beteiligung

    Digitale Stadtplanung und Beteiligung mit FixMyCity, DEMOS E-Partizipation und Esri Deutschland

    In der vierten Ausgabe dieser Austauschrunde haben wir uns mit Vertreter:innen aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft über digitale Radverkehrsplanung, Bauleitplanung und Bürger:inbeteiligung mit Hilfe von Stadtmodellen ausgetauscht. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an unsere großartigen Referenten Boris Hekele von FixMyCity GmbH, Rolf Lührs von DEMOS E-Partizipation GmbH und Roman Starý von Esri Deutschland GmbH. Weiterlesen...
    15smart-city-bürgerbeteiligung05.11.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Beteiligung in Strategieerstellungsprozessen

    Anfang November fand die fünfte Ausgabe unseres interkommunalen Austausches Smart City, aber mit Strategie! statt. Der Themenschwerpunkt lautete Bürger:innenbeteiligung im Erstellungsprozess einer Smart City-Strategie. Als Diskussionsgrundlagen dienten uns Vorträge von den jeweiligen Zuständigen aus den Städten Menden, Wolfsburg, Haßfurt und Berlin. Mehr erfahren...
    14millennials-428.10.2021Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    #4 Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    In der vierten Ausgabe unseres zweimonatlichen Stammtisches für Smart City-interessierte Millennials haben wir uns über drei aktuelle Trends der Smart City-Entwicklung in Deutschland ausgetauscht (Digitales Parkraummanagement, Smart City-Apps, Förderung von Digitalkompetenzen für Senior:innen). Im Anschluss darauf haben wir ganz konkret eine Smart City-Lösung unter die Lupe genommen. Dazu hat Robin Römer, Co-Founder von cityscaper uns über ihr Augmented Reality-gestütztes Beteiligungstool und aktuelle Projekte informiert. Weiterlesen...
    13smart-city-aber-mit-strategie-01.10.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Digitale Mobilität - MaaS und digitales Parkraummanagement

    In der vierten Ausgabe dieser Austauschrunde hat uns Elias Schäfer (Smart Regio Basel) mit seinem Vortrag MaaS in welchem Maß? - Die Integrationsstufen von Mobility as a Service  ein theoretisches Grundlagenverständnis für MaaS in der Stadt- und Regionalentwicklung gegeben. Anschließend haben Veit Lorenz und Christian Remacly (RheinEnergie AG) über das kürzlich umgesetzte Projekt ParkPilot – Intelligentes Parkleitsystem in Köln-Nippes berichtet. Darauf aufbauend haben wir mit Vertreter:innen unterschiedlicher Städte Aspekte der Data Governance und des Bedarfsmanagements unterschiedliche Stakeholder thematisiert.
    12smart-city-aber-mit-strategie-303.09.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Persona und Nutzerzentrierung in der strategischen Smart City-Entwicklung

    Mit Vertreter:innen aus acht deutschen Kommunen und Landkreisen haben wir uns in diesem Austauschformat mit den folgenden Fragen auseinandergesetzt: Welchen Stellenwert nehmen Persona in Smart City-Strategien ein? Wie kann die Kommunikation von Digitalisierungsinhalten mit Vermittlungspersonen besser gelingen? Welche Potenziale bietet eine nutzerzentrierte Herangehensweise für strategische Überlegungen? Weiterlesen... 
    11smart-city-millennials-330.08.2021Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    #3 Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    Während manche von uns noch in der Sommerpause entspannen, haben wir uns heute bei der dritten Ausgabe unseres Stammtisches für Smart City-interessierte Millennials über Neuigkeiten und anschließend über unterschiedliche Akteure aus dem Smart City-Bereich sowie ihre Möglichkeit der Einflussnahme auf die digitale Stadtentwicklung, ausgetauscht. Weiterlesen...
    10digitale-stadtplanung-beteiligung-zebralog-mehr-demokratie-ifl20.08.2021Digitale Stadtplanung und Beteiligung

    Digitale Stadtplanung und Beteiligung mit Zebralog, Mehr Demokratie und Leibniz-Institut für Länderkunde

    In der dritten Austauschrunde zur digitalen Stadtplanung und Beteiligung haben Sahand Shahgholi (Zebralog GmbH) die Geschichte der digitalen Bürgerbeteiligung in Deutschland skizziert, Jan Renner (Mehr Demokratie e.V.) über digitale Bürgerbeteiligung für Kommunen mit CONSUL gesprochen und das Analyse- und Visualisierungstool hin&weg für städtische und regionale Bewegungsdaten wurde von den Kolleg:innen Francis Harvey, Tim Leibert, Aura Moldovan (Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL)) vorgestellt. Weiterlesen...
    9smart city, aber mit strategie02.07.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Klauseln, die in fast jeder deutschen Smart City-Strategie stehen • Teil 2

    In dieser zweiten Runde haben wir uns mit Vertreter:innen der Städte Bamberg, Jena, Münster, der EDAG Group und der HafenCity Hamburg GmbH, über drei weitere Klauseln ausgetauscht, die in (fast) jeder deutschen Smart City/Region-Strategie stehen. Die wichtigsten Erkenntnisse dieses Treffens sind in diesem Artikel zusammengefasst. Weiterlesen...
    8162522777100230.06.2021Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    #2 Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    Bei der zweiten Ausgabe unseres Stammtisches für Smart City-interessierte Millennials sprachen wir über urbane Dashboards, über unsere Erfahrungen mit digitalen Beteiligungsprozessen und auch darüber, ob eine unzureichende Digitalisierung unserer Heimatstadt für uns ein Umzugsgrund darstellt. Der Beziehungsstatus zu allen diesen drei Themen lautet: Es ist kompliziert!  Weiterlesen...
    7digitale-stadtplanung-beteiligung-218.06.2021Digitale Stadtplanung und Beteiligung

    Digitale Stadtplanung und Beteiligung mit Spacedatists, Stadt Hildesheim und Ubilabs

    In der zweiten Ausgabe unserer Austauschrunde haben wir uns mit Vertreter:innen aus Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft über XPlanung, die Anwendung von digitalen Tools für die Beteiligung im Rahmen von Stadtplanungsprojekten sowie die Potenziale von interaktiven Kartenanwendungen ausgetauscht. Zu Beginn der Vorstellungsrunde haben sich alle Teilnehmer:innen vorgestellt und in Eingangsstatements... Weiterlesen...
    6162341090513910.06.2021Innovationsrunde: Digitale Entwicklung in Stadt und Land

    #3 Innovationsrunde mit Smart Regio Basel, MÜNSTERHACK und KI in Smart Cities

    Stets auf der Suche nach praxisorientierten Learnings haben wir bei der gestrigen Austauschrunde drei weitere spannende Projekte aus der Smart City/Region-Landschaft in Deutschland kennengelernt und diskutiert. Danke an Sarah Brühl für den Input zu digitalen Projekten in der VG Betzdorf-Gebhardshain; Danke an Jan Klumb für den Bericht zur Digitalisierung des Wiesbadener Standesamtes; Danke an Andreas Köninger für die Vorstellung des Smart Village St. Wendel-Portals.  Weiterlesen...
    5smart-city-aber-mit-strategie-nachbericht04.06.2021Smart City, aber mit Strategie!

    Klauseln, die in fast jeder deutschen Smart City-Strategie stehen • Teil 1

    Die strategische Auseinandersetzung mit Smart City-Initiativen bietet das Fundament für eine souveräne Digitalisierung von Städten. Zahlreiche Kommunen, Landkreise ebenso wie Fördermittelgeber setzen diese Erkenntnis in der Praxis bereits um, denn in den letzten vier Jahren wurden in Deutschland mehrere Dutzend Strategien verabschiedet. Wir bauen wiederkehrende Austauschrunde zu strategischen Überlegungen der kommunalen Digitalisierung auf. Weiterlesen...
    4digitale-stadtplanung-beteiligung07.05.2021Digitale Stadtplanung und Beteiligung

    Digitale Stadtplanung und Beteiligung – Austauschrunde initiiert

    Unser neues Austauschformat zu aktuellen Trends und Projekten der digitalen Stadtplanung und Beteiligung fußt auf drei wesentlichen Ideen. Erstens ist es ein wiederkehrendes Format, denn nur durch einen kontinuierlichen Austausch lassen sich die Komplexität und die Potenziale dieses Themenfeldes erschließen. Gleichwohl ist aufgrund unterschiedlicher Themenschwerpunkte, die Teilnahme interessierter Personen an den einzelnen Terminen freiwillig. Weiterlesen...
    3161984593159429.04.2021Innovationsrunde: Digitale Entwicklung in Stadt und Land

    #2 Civitas Connect und Wasserstoffantriebe für dienstliche Mobilität

    Nachdem wir bei unserem Auftakttreffen zur 'Innovationsrunde: Digitale Entwicklung in Stadt und Land' uns im Galopp durch die Projekte bewegt haben, nahmen wir uns dieses Mal bewusst die Zeit für mehr Austausch nach den Inputs.  So konnten wir dieses Mal die kommunale Kooperationsplattform Civitas Connect e.V. kennenlernen und anschließend Potenziale / Herausforderungen von Wasserstoffantrieben in der städtischen / dienstlichen Mobilität ausloten. Weiterlesen...
    2smart-city-millennials222.04.2021Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    #1 Stammtisch für Smart City-interessierte Millennials

    Wie klingt sie, die Stimme der jungen Generation im Smart City-Diskurs? Damit wir als kommende Generation an Stadtgestalter:innen unsere Ideen, Ansprüche und Kompetenzen in Zukunft besser artikulieren können, gibt es seit gestern einen Two Monthly-Stammtisch für genau diesen Zweck. Wir haben uns über Erkenntnisse und Erfahrungen zu unterschiedlichen Smart City-Konzepten, Vor- und Nachteile von Open Source, Datensouveränität sowie Change Management in Verwaltungen, ausgetauscht. Weiterlesen...
    1Smart Regio Basel18.03.2021Innovationsrunde: Digitale Entwicklung in Stadt und Land

    #1 Innovationsrunde mit Smart Regio Basel, MÜNSTERHACK und KI in Smart Cities

    Gemeinsam mit Felix Schmitt initiieren wir das Austauschformat 'Innovationsrunde: Digitale Entwicklung in Stadt und Land'. In diesem Zuge werden wir uns in den nächsten Monaten mit unterschiedlichen Akteuren niedrigschwellig und praxisorientiert über Smart City und Smart Region-bezogene Fragestellungen austauschen. Bei dieser Auftaktveranstaltung gab es erstklassige Inputs und Diskussionsimpulse von enthusiastischen Teilnehmer:innen. Weiterlesen...