Peter Klingenburg über Smart City

In der Smart City fällt die Entwicklung der technischen Infrastruktur des öffentlichen Raums privaten Unternehmen zu. Kann diese Partnerschaft künftig problematisch werden? Können IT-Unternehmen bald Nutzungsbedingungen für den öffentlichen Raum aufstellen? Vorsicht ist sicherlich angebracht, meint Peter Klingenburg, ehemaliger Geschäftsführer der T-Systems Multimedia Solutions GmbH. Die Zusammenarbeit mit privaten Unternehmen ist aber auch eine Chance, Städten die Hoheit über ihre Daten zurückzugeben, die sie heute nicht haben.

Mediennachweis

 

Kommentare

*

Newsletter

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung mit der soeben erhaltenen E-Mail.

Bitte versuchen Sie es erneut.