München. Digital. Erleben.

1. Beschreibung

„München. Digital. Erleben.“ lautet die tragende Vision für eine zukunftsorientierte und nachhaltig agierende Metropole. Rund 1.100 Beschäftigte arbeiten im IT-Referat der Stadt daran, diese umzusetzen und eine moderne und leistungsfähige Serviceoptimierung zu gestalten – für Münchnerinnen und Münchner, Wirtschaft, Wissenschaft und auch für die Verwaltung selbst.

Seit dem 1. März 2018 verantwortet Thomas Bönig das Wirken des Referats sowie die Entwicklung und Umsetzung einer stadtweiten Digitalisierungsstrategie. Für eine innovative, sichere und nutzerfreundliche IT ergeben sich zahlreiche verschiedene Handlungsfelder für die Verwaltung. In seiner Position verantwortet Thomas Bönig deshalb derzeit drei Bereiche der Münchner IT:

  • it@M als IT-Dienstleister
  • strac verantwortlich für IT-Strategie
  • digital@M, die GmbH für IT-Beratung

Die Expertinnen und Experten erarbeiten so einzelne Themen und setzen diese in übergreifender Zusammenarbeit um.

Auch Kommunikation ist ein großer Teil der Münchner Digitalisierungsstrategie. Daher berichtet die Stadt seit Juli 2019 auf dem Portal www.muenchen.digital über Aktivitäten, Projekte und Erfolge rund um die Themen Digitalisierung und IT. Neben Hinweisen zu Events und Services, nimmt auch Thomas Bönig zu verschiedenen Entwicklungen persönlich Stellung. Des Weiteren finden sich Informationen zum Thema Karriere in der Münchner IT. Regelmäßig werden außerdem Gastbeiträge zu verschiedenen Fachthemen veröffentlicht.

Auch auf Youtube und Twitter lassen sich die Aktivitäten der Münchner Digitalisierung nachverfolgen.

Die Stadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger, andere Städte und Behörden, Wissenschaft und Forschung sowie Start-Ups und Unternehmen ausdrücklich dazu ein, sich auszutauschen, zu diskutieren und gemeinsam weiter zu denken.

2. Beiträge

Thomas Bönig über den Münchner Weg der Digitalisierung

Guten Tag Herr Bönig und vielen Dank, dass Sie uns Einblicke in Ihre Arbeit als Chief Digital Officer geben. Vor ...
Weiterlesen …

3. Kontakt