1. dikomm vorgestellt

Die dikomm ist ein neues Veranstaltungsformat, das am 5. November 2019 in der Messe Essen für Entscheider aus der öffentlichen Verwaltung stattfindet.

Digitale Städte und Kommunen sorgen für wirtschaftliches Wachstum, schonen die Ressourcen und verbessern die Lebensqualität ihrer Bürger. Eine intelligente Verkehrsteuerung, telemedizinische Angebote und smarte Energienetze sind nur einige Beispiele, wie digitale Lösungen die Attraktivität von Städten und Kommunen für Bürger und Unternehmen nachhaltig verbessern. Den Entscheidern aus der öffentlichen Verwaltung fällt dabei eine Schlüsselrolle zu, denn sie setzen den Rahmen für die Smart City.

Am 5. November 2019 findet mit der neuen dikomm in der Messe Essen eine fokussierte Veranstaltung zur Digitalisierung von Städten und Kommunen statt. Essen als Zentralstadt des Ruhrgebiets, eignet sich dabei aufgrund der hohen Dichte an benachbarten Städten und Kommunen in besonderer Weise als Standort für das neue Veranstaltungsformat.

Die dikomm bietet für Entscheider aus der öffentlichen Verwaltung an nur einem Tag alles rund um digitale Lösungen für Kommunen, Gemeinden, Städte und Behörden. Dabei konzentriert sich das Veranstaltungsformat mit Ausstellung, Weiterbildungsangeboten, Vortragsprogramm, Round-Table-Gesprächen und Networking ganz speziell auf die Führungsebene von öffentlichen Verwaltungen, Politik, Stadtwerken und kommunalen Gesellschaften. Das Format soll Antworten geben auf die Frage: Wie kann man mit dem vorhandenen Budget und den personellen Ressourcen die richtigen Weichen für die digitale Agenda stellen?

Auf der dikomm haben Bürgermeister, CDOs, aber auch IT-Verantwortliche der öffentlichen Hand die Chance, sich intensiv über die Digitalisierung der Bürgerdienste, sowie sämtliche Themen rund um IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit auf Augenhöhe auszutauschen. Gerade in geplanten Vorträgen und Round-Table-Gesprächen, werden Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele auch im persönlichen Austausch vermittelt.

„Die Digitalisierung stellt Unternehmen, Behörden und Privatpersonen vor große Herausforderungen. Es ist wichtig, diesen Prozess als Chance zu begreifen, um den Wandel mitgestalten zu können. Dafür sind Wissen und Kompetenz im Umgang mit digitalen Technologien notwendige Voraussetzungen. Deshalb freue ich mich, dass diese Veranstaltung mit zukunftsweisenden Themen in Essen stattfindet“, so Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen.

Die dikomm findet erstmals parallel zum Digital FUTUREcongress, der größten Kongressmesse zum Thema Digitalisierung im Mittelstand, am 5. November 2019 in der Messe Essen statt. Allein hier waren im November 2018 mehr als 2.500 Teilnehmer mit dabei. Unterstützt wird die Veranstaltung schon jetzt von zahlreichen Organisationen wie z.B. Stadtwerke Essen AG, EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, Messe Essen und andere.

Weitere Informationen finden Sie  auf www.dikomm.de.

2. Kontakt

  • AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
  • Michael Mattis
  • Donnersbergring 42
  • 64295 Darmstadt
  • Tel: 06151- 95 75 77-0
  • E-Mail: office@amc-media-network.de